Download Bruckmann's Handbuch der Drucktechnik by J. Determann, Erhardt D. Stiebner PDF

By J. Determann, Erhardt D. Stiebner

Show description

Read Online or Download Bruckmann's Handbuch der Drucktechnik PDF

Similar german_3 books

Information Mirages an experimentellen Wertpapiermärkten

Patrick L. Kugler untersucht mittels experimenteller Methodik die Wirkung des affektiven Framings auf Kapitalmärkten und zeigt, dass Marktteilnehmer severe non-affektive Informationen systematisch untergewichten. Da zu Beginn einer info Mirage eine erhöhte Unsicherheit herrscht, folgen die Marktteilnehmer massenpsychologischen Verhaltensmustern.

Additional resources for Bruckmann's Handbuch der Drucktechnik

Example text

Erst als die Vereinigten Staaten Tritium für den Bau von Wasserstoff bomben entdeckten, änderte sich dies. Tritium kann aus Lithium gewonnen werden. Die zivile Nutzung von Lithium begann in den 70er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Der erste kommerziell erhältliche Lithium-Akku wurde von Sony im Jahr 1991 auf den Markt gebracht. Mittlerweile wird Lithium bei der Entwicklung von Batterien und Akkumulatoren gebraucht. Aus diesem Grund wird Lithium in diesem Buch unter den Energierohstoffen behandelt.

Allerdings müssen Lieferungen aus dem Iran mit einem Fragezeichen versehen werden und auch Russland hat in der Vergangenheit bereits gedroht, den Gashahn zuzudrehen. Schiefergas könnte eine Möglichkeit darstellen, sich von Exporten unabhängiger zu machen. In den USA hat sich die Technik in den vergangenen Jahren bereits durchgesetzt, in anderen Ländern, insbesondere in Osteuropa, befindet sich Schiefergas ebenfalls auf dem Vormarsch. Für die Preisentwicklung von Gas, aber auch mit Blick auf eine größere Unabhängigkeit von einzelnen Gaslieferländern könnte Schiefergas von entscheidender Bedeutung sein: Schätzungen gehen davon aus, dass das Potenzial von nicht-konventionellem Erdgas das bekannte Potenzial an konventionellem Erdgas um ein Vielfaches übersteigt.

Bernecker Zum Geleit. Rohstoffe sind im Laufe der letzten Jahre eine besondere Asset-Klasse geworden. Bis zur Jahrhundertwende waren Rohstoffe ein Markt, der im Wesentlichen vom Verbrauch der Industrie und den Förderungen abhing. Die Marktbewegungen und mithin die Preisgestaltung spielten sich im Rahmen der Erwartungsgrößen zwischen effektiver Nachfrage und effektivem Angebot ab. Als Asset-Klasse hat sich der Markt für Rohstoffe inzwischen fast verzehnfacht. Es bedeutet, dass Finanzinvestoren auf die Werthaltigkeit von Rohstoffen setzen und mit eigenen Preiserwartungen unterlegte Investorenprogramme realisieren.

Download PDF sample

Rated 4.58 of 5 – based on 24 votes