Download Baumschlager - Eberle 2002-2007 : Architektur, Menschen und by Winfried Nerdinger; Baumschlager & Eberle.; Technische PDF

By Winfried Nerdinger; Baumschlager & Eberle.; Technische Universität München. Architekturmuseum.; Pinakothek der Moderne (Munich, Germany)

Show description

Read Online or Download Baumschlager - Eberle 2002-2007 : Architektur, Menschen und Ressourcen = Architecture, People and Resources PDF

Similar nonfiction_12 books

Are You at Risk for Food Allergies?. Peanut Butter, Milk, and Other Deadly Threats

What's it prefer to have a nutrients hypersensitive reaction? For anyone with nutrition asthma, the commonest foods—such as milk, eggs, or peanut butter—can reason a life-threatening response. discover what it's prefer to have a foodstuff hypersensitive reaction, how you can do something about foodstuff bronchial asthma, the motives of nutrition asthma and what scientists are doing to wrestle them.

Additional info for Baumschlager - Eberle 2002-2007 : Architektur, Menschen und Ressourcen = Architecture, People and Resources

Example text

Sie nimmt aber auch mit ihren 18 Etagen Bezug auf die Höhenentwicklung der alten Stahlkochereien und wirkt dabei wesentlich eleganter als die beiden „Dinosaurier“ des Industriezeitalters. Gestützt auf zwei Betonkerne mit den Eingangszonen spannt das Haus die Dimensionen von Höhe und Breite auf. Im vertikalen Bereich sind die kleingliedrigen Räume der Administration, der Seminar- und Professorenräume und – quasi als Krönung für den großen Überblick – das Rektorat eingeplant. A subjective impression of floating is created by truss structures, cantilevered out from the cores from the second floor upwards, and holding the large general spaces of the lecture halls.

Baumschlager-Eberle have pinpointed very elementary spatial and material experiences on an equal footing. „Die Wand“ ist Folie für die Aktivitäten im Gebäude. Sie steht mit ihren unterschiedlichen Texturen für Konzentration und Kontemplation als wesentliche Momente des Gebäudezwecks. Die Stimmigkeit der Hülle korrespondiert mit dem Semantischen der Raumfolge. The walls are the backdrop for activities in the building. With their different textures, they symbolize concentration and contemplation as the essential elements of the building’s purpose.

Observers walking through the district during the day can experience how the compound’s appearance changes. The emerald structure reacts to the changing light and reflects its environment until, in turn, it begins to shine in the evening, transforming countless offices into pinpoints of light – in the heart of the distinctively remodeled urban district of Schwabing. Wer im Laufe eines Tages durch das Viertel geht, erlebt, wie sich das Ensemble verändert. Der Smaragd reagiert auf das wechselnde Licht, reflektiert seine Umgebung, bis er abends selbst zu leuchten beginnt und aus zahllosen Büros Lichtinseln werden – mitten in Schwabing, das eine markante Stadtreparatur erfahren hat.

Download PDF sample

Rated 4.22 of 5 – based on 42 votes