Download Aircraft Manual - Do-217 N-1 N-2, Teil 9A Allgemeine PDF

Read Online or Download Aircraft Manual - Do-217 N-1 N-2, Teil 9A Allgemeine Ausrьstung PDF

Best german_3 books

Information Mirages an experimentellen Wertpapiermärkten

Patrick L. Kugler untersucht mittels experimenteller Methodik die Wirkung des affektiven Framings auf Kapitalmärkten und zeigt, dass Marktteilnehmer severe non-affektive Informationen systematisch untergewichten. Da zu Beginn einer details Mirage eine erhöhte Unsicherheit herrscht, folgen die Marktteilnehmer massenpsychologischen Verhaltensmustern.

Additional resources for Aircraft Manual - Do-217 N-1 N-2, Teil 9A Allgemeine Ausrьstung

Example text

Zusammen mit der Möglichkeit, die UI-Spezifikation als Oberflächenprototyp ausführen zu können, kann die Benutzerdokumentation parallel zum Entwurf und zur Realisierung der Anwendung erstellt werden. Damit lässt sich sowohl die Qualität des Gesamtprodukts steigern als auch die Lieferzeit verkürzen. Automatisiert gegen UI-Beschreibung testen Kapitel 11: „Testen“, in dem die Informationen in der UIBeschreibung als Quelle für automatisiert generierte Testszenarien in Szene gesetzt werden. Verwerten der UIBeschreibung beim Testen der Anwendung Eine UI-Beschreibung enthält Informationen über Wertebereiche für Eingaben und Details über bedingte Reaktionen auf Eingaben.

Zusammenfassung 25 Es lohnt sich also, Modelle, Methoden und Werkzeuge zur formalen Beschreibung von Oberflächen zu entwickeln. HLQ H VWDQ DQGD GDUUGLVL VLH HUW UWH HQ 0HWKR 0H WKRGHQ GHQ 9LHZ XQG &RQW &R QWUR UROOOHU &RGH *HVFK¦ *HV K¦IWV IWVOORJLN 6\VWHPO 6\VW HPOR RJL JLNN &RGH 0RGHOO HEHQH 80/ )XQNWLRQDOLW¦WHQWZLFNHOQ Bild 13: User User Interface-orientierte Architektur ist eine Bauentwurfslehre Interfaces machen für durchdachte, interaktive Softwareoberflächen und ein Leitfa- den Großteil einer den für erlebbare und eindeutige User Interface-Spezifikationen.

B. in Fahrerassistenzsystemen) kombiniert. B. durch Körperbewegung Datenhandschuh oder durch Kamerabeobachtung. • Sie können auch mit haptischen Rückkopplungen kombiniert sein. • Beispiele für haptische User Interfaces sind Virtual Reality oder Augmented Reality. B. Beschleunigung und Bremsen für den Anwender körperlich spürbar sind. Horizontale und vertikale Oberflächen Man kann in einer Anwendungsoberfläche zwischen einer horizontalen (ablauforientierten) und einer vertikalen (bearbeitungsgegenstandorientierten) Bedienungsform unterscheiden.

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 3 votes