Download 33 Erfolgsprinzipien der Innovation by Oliver Gassmann, Sascha Friesike PDF

By Oliver Gassmann, Sascha Friesike

Show description

Read or Download 33 Erfolgsprinzipien der Innovation PDF

Similar german_3 books

Information Mirages an experimentellen Wertpapiermärkten

Patrick L. Kugler untersucht mittels experimenteller Methodik die Wirkung des affektiven Framings auf Kapitalmärkten und zeigt, dass Marktteilnehmer severe non-affektive Informationen systematisch untergewichten. Da zu Beginn einer info Mirage eine erhöhte Unsicherheit herrscht, folgen die Marktteilnehmer massenpsychologischen Verhaltensmustern.

Extra resources for 33 Erfolgsprinzipien der Innovation

Example text

Und gerade bei großen, radikalen Innovationen ist der Grund fürs Scheitern vielschichtiger. Die deutsche »Erfolgsgeschichte Transrapid« etwa kann bis heute nicht eindeutig aufgeklärt werden – je nachdem, ob man bei der Bahn, bei Siemens oder beim damaligen bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber nachfragt, erfährt man eine andere Wahrheit. Die folgenden 33 Prinzipien sollen zeigen, wie innovative Unternehmen arbeiten. Sie bauen nicht aufeinander auf, sodass das Buch nicht chronoligisch gelesen werden muss.

Wer so handelt, der verliert an Glaubwürdigkeit. Rock ’n’ Roll war die dominante Musikrichtung der 1950er Jahre, Ausdruck eines Lebensgefühls und jugendlicher Protestkultur. Doch der Rock ’n’ Roll ging unter, seine Musiker sind heute größtenteils in Vergessenheit geraten – anders als ihre Erben, die Beatles. Schöpferische Zerstörung ist der Untergang einer Technologie, eines Produkts, einer Produktkategorie oder gar eines ganzen Industriezweigs durch die Entstehung eines neuen, leistungsfähigeren Nachfolgers.

Bonbon-Prinzip: Monetäre Anreizsysteme eignen sich nicht zur Förderung kreativer Tätigkeiten. Werden sie dennoch installiert, so verdrängt der Fleiß die Kreativität. Die Ergebnisse verschlechtern sich, und Quantität verdrängt Qualität. Primadonna-Prinzip: Kreative Teams arbeiten nicht auf Knopfdruck. Nur wer seinen Mitarbeitern ihre Frei- und Eigenheiten lässt, wird aus ihrem vollen Potenzial schöpfen können. Spaß-Prinzip: Spaß lässt sich nicht verordnen, doch damit er entstehen kann, muss er erlaubt sein.

Download PDF sample

Rated 4.27 of 5 – based on 6 votes